W. von Borries-Eckendorf ist Gründungsmitglied der Saaten-Union GmbH. Gemeinsam mit anderen mittelständischen Pflanzenzuchtunternehmen ist Eckendorf an einer der größten und leistungsfähigsten Vertriebs-Verbundgesellschaften der deutschen Saatgutwirtschaft beteiligt.

Kooperationen

W. von Borries-Eckendorf ist Gründungsmitglied der Saaten-Union GmbH. Gemeinsam mit anderen mittelständischen Pflanzenzuchtunternehmen ist Eckendorf an einer der größten und leistungsfähigsten Vertriebs-Verbundgesellschaften der deutschen Saatgutwirtschaft beteiligt. Damit verfügt Eckendorf über eine Vertriebsstruktur mit professionellem Marketing und Außendienst sowie hervorragenden Auslandsverbindungen. Es ist Tradition des Hauses Eckendorf, zur Erschließung der Märkte in den benachbarten EU-Ländern mit ähnlich strukturierten Züchterhäusern im Ausland enge und dauerhafte Zusammenarbeit zu pflegen. Ziel: Züchterische Kooperation und gegenseitige Sorten-Vertretungen.

Das Rapsgeschäft der W. von Borries-Eckendorf GmbH erfolgt über den Rapool Ring. Gemeinsam mit den beiden Partnern DSV – Deutsche Saatveredelung und NPZ – Norddeutsche Pflanzenzucht wirken wir mit bei der Entwicklung innovativer Sorten für die Märkte von morgen.

Über unseren Hauptgesellschafter, der NPZ – Norddeutschen Pflanzenzucht, sind wir  Partner der GSA - German Seed Alliance. Innerhalb dieser Unternehmung beteiligen wir uns an Forschung, Züchtung und Saatguterzeugung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Erschließung des Marktes in Russland und der Bündelung von Züchtungskompetenz

WvB ist aktives Mitglied in den berufsständischen Organisationen. So gehört WvB u.a. dem Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. (BDP), der Gemeinschaft zur Förderung der privaten deutschen Pflanzenzüchtung e.V. (GFPi), der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) und der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) an.



94ms